Pünktlich mit dem Beginn der Sommerferien starteten 60 Kinder aus Theilheim mit ihren Betreuern in das mittlerweile dritte Feriencamp im Jakobstal. Da erstmals so viele Kinder teilnehmen, wurde auch das Betreuerteam auf sechs Personen aufgestockt. Die Ferienmaßnahme führt die Gemeinde gemeinsam mit der AWO Unterfranken durch, die auch die Organisation innehat.

Die Kinder erleben zwei Wochen lang Gemeinschaft und werden täglich von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr von einem qualifizierten Team betreut. Nach einem gemeinsamen Frühstück starten die Kinder mit Spielen, gehen auf den Spielplatz oder machen einen Ausflug in den Tierpark nach Sommerhausen. Es werden gemeinsam Muffins gebacken und Figuren aus Pappcache hergestellt. Daneben kommt auch der Wasserspaß nicht zu kurz.

Das Mittagessen, das von einem Caterer gebracht wird, nehmen die Kinder im Mehrzweckraum der Jakobstalhalle ein und einen gesunden Snack erhalten die Kinder zusätzlich am Nachmittag.

2015 08 feriencamp
Mit den Ferienkindern und ihren Betreuern Nina, Carmen, Maike, Alex, Stephan und Natalie freut sich Bürgermeister Hubert Henig (rechts außen).

Zusätzliche Informationen

Nächste Termine