Jürgen Wallrapp neuer Stellvertreter

Generalversammlung der Feuerwehr Theilheim 2013

Zahlreiche Wehrleute fanden sich zur diesjährigen Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Theilheim, zu der Bürgermeister Hubert Henig und Kommandant Thomas Müller in den Schulungsraum des Feuerwehrhauses luden, ein. Auch einige Gemeinderatsmitglieder, sowie Kreisbrandinspektor (KBI) Michael Reitzenstein und Kreisbrandmeister (KBM) Roland Schmitt von der Feuerwehrkreisführung waren erschienen. Hauptthema der Sitzung war dabei die Neuwahl des stellvertretenden Kommandanten, da der erst im vergangenen Jahr wiedergewählte, bisherige Stellvertreter Thomas Wegmann aus Theilheim wegziehen wird. Nach einer langen und kontrovers geführten Diskussion wurde schließlich Jürgen Wallrapp zum neuen stellvertretenden Kommandanten gewählt.

Feuerwehr 2013

Bild: Die Neu- bzw. Wiedergewählten (v.l.n.r.): KBM Roland Schmitt, Kdt. Thomas Müller, Schriftführer Thorsten Müller, der bisherige stellv. Kdt. Thomas Wegmann, Kassier Thomas Wallrapp, der neue stellv. Kdt. Jürgen Wallrapp, KBI Michael Reitzenstein, Bürgermeister Hubert Henig

 

Zuvor konnte Kdt. Thomas Müller unter anderem von neun Technischen Hilfeleistungen, einem Brand und zwei Fehlalarmen berichten, die es im vergangenen Jahr von den 52 Aktiven zu bewältigen galt. Daneben gehören 36 passive und 3 fördernde Mitglieder der Wehr an. Besonders erfreut zeigte sich Kdt. Müller über fünf neue Jugendliche, die man im vergangenen Jahr in die Wehr aufnehmen konnte. Man habe damit nun insgesamt sieben Jugendliche.

Nach dem Übungsbericht von 2. Kdt. Thomas Wegmann berichtete Schriftführer Thorsten Müller von den Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr. Außerdem bedankte er sich persönlich und im Namen der gesamten Vorstandschaft für die Zeit, die Geduld und die Nerven, die 2. Kdt. Wegmann zu jeder Zeit in die Wehr investiert habe.

Bürgermeister Hubert Henig dankte in seinen Grußworten allen Wehrleuten für ihr Engagement. Das breite Einsatzspektrum einer Feuerwehr habe sich gerade im vergangenen Jahr besonders gezeigt. Besonders bedankte auch er sich bei 2. Kdt. Wegmann für seine Arbeit in den letzten sieben Jahren und wünschte ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft. Gleichzeitig appellierte er eindringlich an die aktiven Kameraden, einen neuen Stellvertreter zu finden. Die Unterstützung der Gemeinde sicherte er auch für die Zukunft zu.

Schließlich berichtet KBI Reitzenstein über die Arbeit der Feuerwehrkreisführung im vergangenen und über Neuerungen im kommenden Jahr. Er freue sich, dass die Wehr am anstehenden Probebetrieb für den Digitalfunk teilnehmen werde.

In ihren Ämtern bestätigt wurden derweil Schriftführer Thorsten Müller und Kassier Thomas Wallrapp.

Zusätzliche Informationen